Physiozentrum Immendingen
 

KRANKENGYMNASTIK

Der Begriff „Krankengymnastik“ wird den modernen Anforderungen physiotherapeutischer Verfahren inzwischen nicht mehr gerecht, weil nicht nur „Kranke“ die Leistungen in Anspruch nehmen und „Gymnastik“ als Leibes- und Körperübung die verwendete Methodenvielfalt sehr einschränken würde.

1994 wurde dieser Begriff in „Physiotherapie“ umgewandelt, um die zahlreichen Möglichkeiten der Behandlungen miteinbeziehen zu können.
Praktisch beinhaltet Krankengymnastik allgemein eine Bewegungs- bzw. Atemtherapie, die sowohl passiv (durch den Therapeuten) als auch aktiv (durch den Patienten) ausgeführt werden kann zur Prävention, Therapie und Rehabilitation.