Physiozentrum Immendingen
 

MANUELLE THERAPIE

Die manuelle Therapie ist ein Verfahren, das sich mit der Diagnostik und Behandlung von
Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven beschäftigt. Störungen oder Blockierungen
der Gelenke und der Wirbelsäule bzw. der kleinen Wirbelgelenke werden mit gezielten Handgriffen
behoben.

Bei der manuellen Diagnostik werden die Wirbelsäule oder Gelenke mit den Händen abgetastet und
hinsichtlich ihrer Beweglichkeit überprüft, außerdem werden die Reflexe geprüft.
Muskelverspannungen sind dabei häufig wegweisend für Blockaden.

Ziel der Verfahren der manuellen Medizin ist es, durch mechanische Eingriffe bzw. Aufhebung evtl.
vorhandener Blockaden Schmerzen zu lindern und Gelenke in ihrer Beweglichkeit zu verbessern.